Edith-Stein-Platz 3
21035 Hamburg
Wir machen Urlaub vom 06.05.-17.05.2024
Medikamente und Futter können zu den üblichen Öffnungszeiten
abgeholt werden.
 

Ellenbogendysplasie

Untersuchung

Bei einer Ellenbogendysplasie (ED) leiden betroffene Tiere unter Entzündungen im Ellenbogengelenk. Diese verursachen Schmerzen, sodass die Tiere häufig eine Schonhaltung einnehmen. Sie drehen die Pfoten nach außen und ihre Ellbogen nach innen. Erste Symptome einer ED können bereits im Hauptwachstum, also den ersten sechs Lebensmonaten, auftreten. Wie bei einer Hüftgelenkdysplasie ist es auch bei der ED wichtig, sie frühzeitig zu diagnostizieren – nur so kann die Krankheit durch eine passende Therapie verlangsamt und Schmerzen reduziert werden. In sehr leichten Fällen lässt sich eine ED im Gegensatz zu einer HD jedoch auch heilen.

Top