Edith-Stein-Platz 3
21035 Hamburg
Am Mittwoch, den 28.02.2024 haben wir keine Sprechstunde.
Medikamente und Futter können von 10 - 11 Uhr abgeholt werden
 

Hüftgelenkdysplasie

Untersuchung

Bei der Hüftgelenkdysplasie (HD) handelt es sich um eine Fehlstellung im Hüftgelenk: Der Oberschenkelkopf sitzt nicht korrekt in der Hüftgelenkpfanne, was Gehbeschwerden und Schmerzen verursacht. Diese Fehlstellung ist vererbbar und kann sich mit dem Alter verschlimmern. Besonders große Hunderassen sind davon betroffen, aber auch Katzen können an einer HD leiden.

Eine solche Fehlstellung ist nicht vollständig heilbar. Deswegen ist es wichtig, sie frühzeitig zu diagnostizieren, um den Krankheitsverlauf zu verlangsamen. Nach dem ersten Lebensjahr des Tieres kann ein Röntgenbild Aufschluss darüber geben, ob eine HD vorliegt. Ist das der Fall, setzen wir direkt eine entsprechende Therapie an, um ihr Fortschreiten zu verhindern und die Schmerzen auf ein Minimum zu reduzieren.

Top